Öffentliche Beta-Phase des CCP2 ist gestartet

17.12.2018, Kategorie: News

CCP Version 2 BetaEs hat länger gedauert als zunächst geplant. Viele hundert Stunden Arbeitszeit haben unsere Softwareentwickler investiert um das CCP (Customercontrolpanel) grundlegend zu überarbeiten. Wir mussten Sie, liebe Kundinnen und Kunden, mehrfach um Geduld bitten. Seit letzter Woche Donnerstag ist es endlich soweit! Wir können mit großer Freude die öffentliche Beta des CCP2 ankündigen!

Das CCP ist das Kernstück unserer Panel. Es dient unseren Kunden als SSO (single sign-on) in alle anderen Panel. Es ermöglicht unseren Kunden die Pflege der Produkte, die Verwaltung von Rechnungen und Stammdaten. Sie können über das CCP Domains registrieren und verwalten so wie auch die Berechtigungen für Webservices setzen. Stellen Sie über das CCP Gutscheine für andere Kunden aus und profitieren Sie von 10% dauerhafter Provision an geworbenen Kunden mit unserem Partnerprogramm. Viele weitere Möglichkeiten bietet unser CCP, jetzt auch in der Version 2.0!

Unser Kundenforum, das Servercontrolpanel (SCP) und auch das neue Webhosting-Panel sind bereits im neues netcup-Panel-Look erschienen. Jetzt erscheint auch das CCP in neuem Design. Realisiert wurde es mit Bootstrap. Damit setzen wir bewusst auf ein Framework, dass insbesondere mobile Geräte unterstützt und durch viele andere Webinterfaces bereits bekannt ist.

Die derzeitige Beta der Version 2 des CCP soll Ihnen einen Vorgeschmack auf das geben wo es hin geht. Es wird weiterhin am CCP2 gearbeitet. So werden wollen wir an vielen Stellen noch Strukturen (insbesondere Paging und Sortierungen) verbessern. Zudem ist eine mobile App für Android und iOS in Erstellung. Auch sind neue Funktionen wie Inhaberwechsel von Produkten via eine Art „Authcode“ in Arbeit und vieles mehr.

Wir freuen uns über Ihr Feedback! Fehler und Verbesserungsvorschläge sammeln wir in unserem Kundenforum unter CCP Version 2 – Öffentliche Beta gestartet. Dort finden Sie auch den Link zum Login ins neue CCP.

Der Adventskalender 2018 – Eine Zwischenbilanz

13.12.2018, Kategorie: News

Netcup Adventskalender Tag 12Der Adventskalender 2018 läuft auf Hochtouren. Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist mit unseren Sonderangeboten für viel Interesse zu sorgen. Es ist Zeit eine Zwischenbilanz zu ziehen.

Bislang sind 13 Türchen geöffnet. Geboten wurden spannende Produkte und großartige Preisnachlässe. So kostete der VPS 200 G8 nur 1,79 Euro / Monat. EU-Domains waren von 9 auf 5 Euro / Jahr reduziert. Die Eierlegendewollmilchsau unter den Webhosting-Tarifen ging weg wie warme Semmeln. Gestern haben unsere Kundinnen und Kunden 200 VPS in weniger als 7 Minuten gekauft und das drei mal am Tag. Heute bieten wir den Root-Server 1000 jeweils in der SSD- und SAS-Variante mit 50% mehr RAM bei gleich bleibendem Preis. Wir gewähren sogar den derzeit geltenden Aktionspreis! Ein weiterer rasche Ausverkauf zeichnet sich ab.

Freuen Sie sich die kommenden 11 Tage auf weitere großartige Schnäppchen! Für die weitere Schnäppchenjagd möchten wir Ihnen heute ein paar Tipps von der Wichtelfront mitgeben:

Wir schützen unsere Türchen vor Scripte die versuchen Inhalte der Türchen mehrfach zu ergattern. Auch wünschen wir keine „F5-Drücker“. Aus diesem Grund startet eine künstliche Wartezeit, wenn ein Produkt aus dem Adventskalender zu häufig in den Warenkorb gelegt wurde bzw. der Versuch gestartet wurde das Produkt mehrfach in den Warenkorb zu legen. Wir wissen das die Produkte sehr begehrt sind und wünschen eine faire Verteilung der Produkte unter unseren Kundinnen und Kunden. Wenn Sie also ein derart begehrte Produkt erwerben möchten, halten Sie sich bitte an folgende zwei Tipps:

1.) Seien Sie pünktlich! Tätigen Sie die Bestellung am besten wenige Sekunden nach Bekanntgabe einer Türchefauffüllung. Seien Sie auch nicht zu früh, um die oben erwähnte Sperrfrist zu vermeiden.
2.) Seien Sie fair. Scripte für die Bestellung sind nicht erwünscht.

Wir freuen uns riesig über das große Interesse! Wir wünschen allen Interessenten weiterhin viel Erfolg bei der Schnäppchenjagd und eine frohe Adventszeit!

Unsere Adventskalender finden Sie unter: www.netcup.de/adventskalender

Beste Grüße vom netcup Wichtelteam!

netcup.net und Subdomains fälschlicherweise geblacklistet

11.12.2018, Kategorie: Pressemitteilungen

SafeBrowsing FalschmeldungSeit 11.12.2018 wird die Domain netcup.net und ihre Subdomains fälschlicherweise von Google Safe Browsing als unsicher betitelt. Wir möchten darauf hinweisen, dass es sich dabei um eine Falschmeldung handelt. Sämtliche von netcup betriebenen unter netcup.net laufende Subdomains wie das Customer Panel ccp.netcup.net sind nicht angegriffen worden. Grund für die Fehlermeldung ist ein MalwareAngriff auf einer Kundenseite.

Die Adresse netcup.net verwenden wir für eigene Services wie unser Kunden-Panel ccp.netcup.net oder die netcup-Webmailer webmail01.netcup.net. Die Domain wird aber auch jedem unserer Webhosting-Kunden zur Verfügung gestellt um initial, beispielsweise während dem Erstellen seiner Webseite, Inhalte abrufen zu können. Solche Domains sehen beispielsweise so aus: hosting123456.a1234.netcup.net

Gestern Nacht ist es bei solchen Kunden-Subdomains zu einem Angriff gekommen. Es wurde Malware auf einigen wenigen Webseiten der Kunden abgelegt. Der Angriff wurde schnell erkannt, abgewehrt und die betroffenen Kunden unmittelbar darüber informiert. Nichtsdestotrotz hat das Google SafeBrowsing Programm automatisch reagiert und die gesamte Domain netcup.net und deren Subdomains indexiert. Wird die Domain netcup.net bzw. eine ihrer Subdomains aufgerufen, erscheint eine Warnung: „Malware auf nachfolgender Webseite“. Wir entschuldigen uns für die dadurch entstehenden Umstände. Das netcup-Kundenpanel ccp.netcup.net ist nicht von Malware befallen. Wir haben ein Delisting beantragt und stehen bereits in Kontakt mit Google SafeBrowsing. Die Richtigstellung sowie die Aufhebung der Indexierung sind in Gange.

Bis das Delisting durchgeführt wird, bitten wir unsere Kunden auf untenstehende Seiten auszuweichen. Diese haben wir eingerichtet, um den vollen Funktionsumfang der gebuchten Produkte schnell wieder zurVerfügung stellen zu können.

Folgende Services erreichen Sie unter diesen neuen URLs:

Kundenpanel:   ccp.netcup.de

Webmail: webmailXY.netcup.de (XY bitte durch die Zahlen ersetzen, die das Panel zuvor genutzt hat)

Plesk-Logins: a1234.netcup.net wird zu a1234.webhosting.systems (1234 bitte auch entsprechend durch den individuellen Servernamen ersetzen)

Für aktuelle Infos folgen Sie der netcup Statusseite: status-netcup.de.Wir informieren umgehend, sobald ein Delisting der Domain netcup.net bei Google Safe Browsing stattgefunden hat.

Download der Pressemitteilung als PDF: netcup_PI_GoogleSafeBrowsing_final.pdf

PHP 7.3 ab sofort in unserem Cloud-Webhosting verfügbar

07.12.2018, Kategorie: kurz notiert

Logo PHP 7.2Gestern wurde die neue PHP Version 7.3 von den Entwicklern freigegeben. Heute ist die neue PHP-Version bereits in unserem Cloud-Webhosting verfügbar. Managed private Server erhalten in diesen Minuten PHP 7.3 bereitgestellt.

Die neue PHP Version kann über das CCP im Punkt PHP-Einstellungen aktiviert werden. Sie können jeder Domain oder Subdomain eine eigene PHP-Version zuweisen. Das ermöglicht es Ihnen die neue Version 7.3 vorab zu testen, ohne die Funktionalität Ihrer bestehenden Website zu beeinträchtigen.

Dieses Jahr am 31. Dezember endet offiziell der Support für die letzte 5er Version von PHP, PHP 5.6. Dank Supportverträge können wir unseren Kunden zwar darüber hinaus auch ältere PHP-Version im Cloud-Webhosting anbieten, dennoch empfehlen wir allen Kunden im Jahr 2019 auf eine 7er Version von PHP zu wechseln, am besten direkt auf PHP 7.3.

Laut Hersteller wurde in diese neuer PHP Version weiter die Performance deutlich verbessert. Ladezeiten von Websites werden so verkürzt und das SEO-Ranking optimiert. Alle Änderungen fast Heise in folgendem Beitrag gut zusammen: Was ist neu in PHP 7.3.

Wir freuen uns mit der heutigen Aktualisierung einer der ersten Webhosting-Anbieter zu sein, der seinen Kundinnen und Kunden die neue Version von PHP anbietet.

Adventskalender 2018

01.12.2018, Kategorie: News

Pünktlich um 0 Uhr haben wir heute das erste Türchen unseres Adventskalender 2018 geöffnet. Hinter dem Türchen verbirgt sich der Tarif VPS 200 mit 43% Rabatt! Viele spannende Sonderangebote werden Sie in den kommenden 23 Tagen bei uns vorfinden!

Adventskalender 2018

Bis zum heiligen Abend öffnet sich jeden Tag ein neues Türchen in unserem Adventskalender. Hinter jedem Türchen ist ein Sonderangebot versteckt. Am 24.12.2018 gibt es wieder unsere bekannte Spendenaktion: Wir verschenken einen Webhosting-Tarif und bitten um Spende der Jahresgebühr an einen anerkannten gemeinnützigen Verein Ihrer Wahl.

Wie auch in den vergangenen Jahren, rechnen wir mit einer großen Nachfrage nach unseren Sonderangeboten. Zum Teil waren die Angebote, trotz größerer Stückzahlen, innerhalb von wenigen Minuten ausverkauft. Damit jeder eine faire Chance hat ein Sonderangebot zu ergattern ohne um 0 Uhr jeden Tages den Adventskalender aufrufen zu müssen, werden wir Sonderangebote mit limitierten Stückzahlen über den Tag verteilt anbieten. Auf Twitter werden wir bei besonders begehrten Angeboten mitteilen, zu welcher Uhrzeit die Kontingente für das Angebot aufgefüllt werden.

Unser Adventskalender beinhaltet Sonderangebote aus den Produkt-Kategorien Webhosting, Root-Server, VPS, Domains, managed Server und Merchandising ab. Auch wird es Produkterweiterungen wie Cloud vLANs oder IP-Adressen zu erwerben geben.

Wir hoffen das wir die Vorfreude auf die Adventszeit bei Ihnen schüren konnten. Wir sind schon ganz darauf gespannt, wie Ihnen unsere Sonderangebote gefallen und hoffen sehr, dass wir auch für Sie etwas passendes im Adventskalender verstecken konnten.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Schnäppchenjagd und eine frohe Adventszeit!

Ihr netcup Team