Neue Storagespace Tarife: Mehr Wahlfreiheit, geringere Kosten, neue Technologie

21.03.2017, Kategorie: News

NetAppZu jedem Root-Server, VPS oder Storage-Server können Sie separaten Storagespace buchen. Auf den Storagespace kann via NFS zugegriffen werden. Nicht nur über Server von netcup ist der Zugriff möglich, sondern auch von externen Servern oder dem heimischen DSL-Anschluss. Der Storagespace eignet sich daher optimal als zentraler, gemeinsam genutzter Datenspeicher.

Die Zugriffskontrolle geschieht via Whitelist. In diese können Sie IP-Adressen eintragen, die auf den jeweiligen Storagesspace zugreifen dürfen.

Ab sofort setzen wir auf eine neue Storage-Technologie. Zum Einsatz kommen Systeme vom Marktführer NetApp (TM). Diese zeichnen sich durch eine besonders hohe Zuverlässigkeit und Performance aus. Damit lösen wir die alten, auf GlusterFS basierenden, Storages ab und erreichen so unser Ziel, Ihnen noch kostengünstiger mehr Leistung in besserer Qualität anzubieten.

Gab es bislang nur einen Tarif, können Sie jetzt beim Storagespace zwischen verschiedenen Tarifen wählen. Die Tarife unterscheiden sich bei der monatlichen Grundgebühr, beim zur Verfügung stehendem Speicherplatz, den Kosten für zusätzlichen Speicherplatz und dem möglichen Transfervolumen. So erhalten Sie z.B. im Tarif C 1 GB Storagespace für nur 1,5 Euro-Cent (inkl. MwSt.). Abgerechnet wird fair nach dem monatlichem Verbrauch.

Die Bestellung des Storagespaces können Sie über das CCP vornehmen:

Storagespace buchen

Möchten Sie Ihren alten Storagespace auf den neuen Storagespace umziehen, melden Sie sich bitte bei unserem Support. Dieser stellt Ihnen dann gerne einen neuen Storagespace parallel zum bestehendem Storagespace bereit. Letzteren können Sie dann einfach via CCP kündigen, sobald Sie alle Daten transferiert haben.