Aktualisierung von Images auf Debian Stretch

16.11.2017, Kategorie: kurz notiert

Neue SCP ImagesFür unsere Root-Server und VPS so wie Storage-Server stellen wir eine Auswahl von fertig konfigurierten Images bereit. Diese können Sie mit wenigen Klicks über das Servercontrolpanel automatisch installieren lassen.

Ab sofort steht für Nextcloud und PowerDNS auch ein Image auf Basis von Debian Stretch (Debian Version 9) zur Verfügung. Ein Minimal-Image von Debian Stretch stellen wir bereits seit der Veröffentlichung von Debian Stretch bereit. Debian Stretch ist die neues Version von Debian. Debian Stretch wird voraussichtlich bis mindestens Juni 2020 von den Entwicklern unterstützt werden. Es ist folglich nicht verkehrt, auf die aktuelle Version der berühmten Linux-Distribution zu setzen.

Nextcloud ist eine freie Filehosting Software. Sie ist für den Betrieb auf einem eigenen Server ausgelegt und bietet Möglichkeiten zum Dateiaustausch zwischen vielen Endgeräten (Clients).

PowerDNS ist ein Nameserver samt Verwaltungsoberfläche und umfangreichem API. Zudem ermöglicht unser Image eine automatische Konfiguration einer Master- Slave-Umgebung über mehrere VPS / Root-Server hinweg. Die Konfiguration kann direkt nach der Installation via SSH-Login auf dem Server vorgenommen werden.

Sobald weitere Software Debian Stretch unterstützt, werden wir die Images für die Software auch auf die neuste Version von Debian aktualisieren.